interference
interference
eng
de
es
it
it
tr
 
px px px
I
I
I
I
I
I
 

px

impressum
contact
archive
px

 

px

 

pxrouge FILM REVIEWS I ENGLISH TITLE I TOKYO SONATA , KIYOSHI KUROSAWA I von DIETER WIECZOREK I 2008

TOKYO SONATA

KIYOSHI KUROSAWA

Simulationsspiel

 

 

 

di DIETER WIECZOREK

tokyo sonata

px
px

Dieses Meisterwerk der Darstellung der aktuellen sozialen Dekomposition wurde (aus nicht einleuchtenden Gründen) in die Parallelreihe »Un certain regard« verbannt. Tokyo Sonata von Kiyoshi Kurosawa gelingt in eindringlicheren Bildfolgen das Porträt des unaufhaltsamen Untergangs einer japanischen Kleinfamilie ab dem Moment, da der Familienvater ohne jede Vorwarnung seinen verantwortungsreichen Job verliert. Statt seine Familie in die Notsituation einzubeziehen, zieht der einem überkommenen Ehrenkodex unterworfene Mann ein großes Simulationsspiel der Normalität vor, und er trifft auf einen Schulfreund, der es ihm mit noch größerer Perfektion gleichtut. In brillanter Weise operiert Kurosawa gekonnt mit allen emotionalen Tonlagen, von tragischer Situationsverdichtung bis humorvoller Ironie, von psychologischer Detailstudie zu slapstickartigen Einlagen. Er zeigt eine erkrankte Gesellschaft, in der alte Rollenklischees nur noch eine unkontrollierbare Folge von Fehlhandlungen und Mißverständnissen in Bewegung setzten.

Tokyo sonata

Reich an Detailbeobachtung und subtiler Gesellschaftskritik schafft dieser Film ein unter die Haut gehendes Geflecht des Unbehagens, das das heutige Japan zeichnet. Aus Verachtung der Schwäche seines Vaters verdingt sich der ältere Sohn bei der US-Armee, naiv den Slogans der Freiheitsverteidigung glaubend. Er kehrt als gebrochener Mann zurück, von der unaustilgbaren Schuld geprägt, zu viele Unschuldige getötet zu haben. Eigentlich die Goldene Palme verdienend, wurde Tokyo Sonata mit dem Preis der Jury gekürt rouge

 

 

 

 

px

px

TOKYO SONATA

info
 
Tokyo sonata
link

Kiyoshi KUROSAWA
"Tokyo Sonata "

 

film

J/NL 2008. R,B: Kiyoshi Kurosawa. K: Akiko Ashizawa. S: Koichi Takahashi. M: Kazumasa Hashimoto. P: Django Film, Entertainment Farm, Fortissimo Films. D: Haruka Igawa, Inowaki Kai, Teruyuki Kagawa, Kyoko Koizumi, Yukimi Koyanagi u.a.

Gesehen auf den Filmfestspielen von Cannes 2008

px
Home Festival Reviews Film Reviews Festival Pearls Short Reviews Interviews Portraits Essays Archives Impressum Contact
    Film Directors Festival Pearls Short Directors           Newsletter
    Film Original Titles Festival Pearl Short Film Original Titles           FaceBook
    Film English Titles Festival Pearl Short Film English Titles           Blog
                   
                   
Interference - 18, rue Budé - 75004 Paris - France - Tel : +33 (0) 1 40 46 92 25 - +33 (0) 6 84 40 84 38 -